Ich glaube, eines unserer Lebensaufgaben ist, unser Herz zu heilen und zu öffnen. Und zu erkennen, dass alles in diesem Universum Liebe ist und du selbst in deiner Essenz somit Liebe bist.

Je mehr du dein Herz und deine Verletzungen heilst, desto weniger übernimmt dein Ego, der Teil von dir, der dich beschützen möchte, das Steuer und du beginnst in deinem Leben mehr Liebe und Freude Dankbarkeit anzuziehen.

Die 4 Schlüssel, wie du dein Herz heilst:

1. Empfange den Schmerz.
Geh nicht in einen Widerstand oder Ablenkungsmodus, sondern werde präsent mit deinen Gefühlen und der Situation.

2. Empfinde Dankbarkeit für deinen Schmerz.
Denn er zeigt dir, wo du nicht in Liebe bist und wo es in deinem Leben etwas zu transformieren gibt.

3. Lasse die Ansicht los, dass ‚Schmerz‘ falsch ist oder eine Schwäche.

4. Nutze die verschiedenen Techniken, um durch den Heilungsprozess zu gehen. Im Podcast machen wir gemeinsam eine Atemübung, die du immer und überall anwenden kannst.