[LET THE SUN SHINE!] An Regentagen ist dieses Linsengericht eines meiner absoluten Lieblinge, denn es bringt 100% Sonne ins Gemüt und wärmt den ganzen Körper von innen.

Die Kombination aus orientalisch roten Linsen und duftenden Gewürzen mit heimischer Petersilie und Karotten stärkt das Verdauungsfeuer und kann sogar beim Abnehmen helfen.

linsensuppe6

Obwohl Linsen früher als ‚Arme Leute‘ – Essen galten, werden sie heute sogar in der Gourmet Küche auf raffinierteste Art und Weise verwendet. Rot, gelb, grün, braun oder schwarz – Linsen gibt es in allen Farben und in noch mehr Sorten zu haben.

Und so geht in meiner Küche nicht eine Woche vorbei, in der Linsen nicht in irgendeiner Form auf den Tisch kommen.
Sowohl aus ernährungsphysiologischer als auch TCM Sicht kann ich nur sagen, Linsen sind mit ihren positiven Eigenschaften kleine Wunderdinger der Natur. Sie besitzen nicht nur einen besonders hohen Eiweiß- und Ballaststoffgehalt, sondern auch viele komplexe Kohlenhydrate, die unseren Blutzuckerspiegel in Balance halten.

Das Besondere an Linsen ist, dass man länger satt bleibt und mit ihrem Verzehr das Immunsystem unterstützt, da durch den Balaststoffanteil Gifte leichter aus dem Darm ausgeschieden werden können. Außerdem stärken sie das Herz, fördern die Konzentration und haben sogar eine beruhigende Wirkung.

Neben Eisen, Magnesium, Zink und Kalium sind Linsen auch gute Folensäurelieferanten und sollten deshalb in der Schwangerschaft des öfteren auf dem Speiseplan stehen.

Linsensuppe2

Zutaten:

Öl
1 Zwiebel
4 Karotten
180 g rote Linsen (oder gelbe)
½ TL Kreuzkümmel
½ TL Zimtpulver
½ TL Koriandersamen
1 Chilischote
1½ Gemüsebouillon (Gemüsewürfel)
1,5l heißes Wasser
200 ml Kokosmilch
½ Bund Petersilie
1 Zitrone
Salz
schwarzer Sesam

Linsensuppe3

Zubereitung:

Zwiebel in Würfel und Karotten in Scheiben schneiden und in Öl anbraten. Gewürze im Mörser zerstoßen und zu den Karotten und Zwiebeln geben. Linsen hinzufügen und kurz mitbraten.

Mit heißem Wasser aufgießen, Gemüsebouillon zufügen und 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Kokosmilch zufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Petersilie klein hacken und Zitrone auspressen. Suppe mit Zitronensaft und Salz abschmecken. Mit Petersilie und schwarzem Sesam bestreut servieren.

Linsensuppe4