„Ich kann mein Gürtelloch enger schnallen.“

 „Meine Kleider sitzen viel lockerer.“

 „Ich hätte mir nie gedacht, dass ich mit ‚Mindsetarbeit’ wirklich abnehmen kann und mich leichter und freier fühlen.“

Das sind ein paar O-Töne meines letzten No Diet Journey Kurses.

Und weißt du was, mit diesen Teilnehmern habe ich zu 90% über Beziehung, Geld, Partnerschaften, Job, Kreativität und Selbstverwirklichung gesprochen.

Denn, dein Gewicht hat zu 90% so gar nichts mit Ernährung zu tun!
Du hast kein Essens- oder Gewichtsproblem.

Dein Essverhalten ist einfach nur das Ergebnis von deinen Gedanken, deiner Gefühlswelt und deinen unbewussten Verhaltensmustern.
Überlege einmal.

Greifst du hauptsächlich zur Schokolade, weil du in deinem Leben erfüllt bist oder weil dir etwas fehlt?
Isst du Süßes, weil du entspannt und glücklich bist oder weil du dich entspannen musst.
Greifst du in die Naschlade, weil du voller Energie sprühst oder weil du gestresst und ausgelaugt bist?
Überisst du dich regelmäßig, weil du tatsächlich noch hungrig bist oder weil du beim Essen abgelenkt bist und deine Sättigungssignale gar nicht wahrnimmst?

Die wenigsten Menschen haben tatsächlich ein Essensproblem!
Anders ausgedrückt: Essen und dein Gewicht sind nicht das Problem!

Und dennoch probieren die meisten, durch Diäten, Verzichte und alle möglichen Ernährungs-Programme diese Sache in den Griff zu bekommen, dessen Ursache in einem ganz anderen Bereich liegt.

Stell dir mal vor, du schreibst einen Text auf deinem Computer und druckst ihn aus.
Auf dem Papier stellst du fest, dass sich ein kleiner Rechtschreibfehler eingeschlichen hat.
Also nimmst du einen Kugelschreiber und besserst den Fehler aus.

Und dann klickst du nochmal auf ‚Drucken’.
Hm.
Der neue Ausdruck hat schon wieder den gleichen Rechtschreibfehler.

Also wiederholst du die Sache. Besserst den Fehler wieder am Papier aus und klickst erneut auf ‚Drucken’.
Überraschung!!!! Es ändert sich genau gar nichts.

Jetzt denkst du dir wahrscheinlich: „Schön blöd. Ist ja eh klar, dass das nicht funktionieren kann.“

Dann ist meine Frage an dich: „Wieso versuchst du dann noch immer deine Essens- und Gewichtsthemen mit Diäten, Verzicht und Kontrolle zu verändern?

Anstatt im Außen nach DER Ernährungsform zu suchen, die dich endlich schlank und fit macht, wende dich nach Innen.

Beobachte dich, warum du isst.
Wann du isst.
Welche Emotionen und Gefühl mit Essen verbunden sind.
Welche Gewohnheiten du mit Essen hast, die dir nicht dienen.

Beginne dort in kleinen Schritten etwas zu verändern. Denn das hat Riesen Auswirkungen darauf, wie du isst und welches Essen du wählst!

Und somit wird sich dein Gewicht wie von selbst verändern.
Du wirst überrascht sein!

Diesen Weg musst du allerdings nicht alleine gehen und deshalb habe ich das No Diet Journey Programm kreiert.
Das persönlichste und coolste Ernährungsprogramm, das existiert!

Wir starten mit der letzten Runde in diesem Jahr am 17. Juli.
Warte nicht. Starte gleich. Und kreiere dir deinen Wohlfühlkörper!

No Diet Journey Programm – Start 17. Juli!